• Meditations-Training im Februar


  • am Sa, 24. Februar – 13:30 – 15:30
    mit Marianne Pavitschitz

    Meditation unterstützt uns, vom Denken und verstandesorientiertem Handeln in die Weisheit zu kommen und mit der Intelligenz unseres Herzens zu agieren. Dadurch schaffen wir neue Räume in uns, die den Frieden und die Selbstliebe aktivieren. Neue Impulse werden frei für ein authentisches Leben und Wohlbefinden in körperlicher und geistiger Gesundheit.
    Der heutigen Zeitqualität entsprechend, ist Vata (ein Konstitutionsbegriff aus dem Ayurveda) in allen Bereichen unseres Lebens vorherrschend. Das bedeutet ein Zuviel an den Elementen Luft und Äther – ein Zuviel an Bewegung im Mentalen, Körperlichen, Emotionalen und eine überhöhte Instabilität im Geistigen sind die Folgen. Bedingt durch vermehrten Einsatz im Beruf, zu wenig Schlaf, Stress, den Druck immer „Funktionieren“ zu müssen, unregelmäßige Ernährung und das Nichtachten der eigenen Bedürfnisse, geht die Wahrnehmung unseres natürlichen Rhythmus und die Erdverbundenheit immer mehr verloren.
    Meditation ist ein einfaches Mittel in die eigene Achtsamkeit und Wertschätzung zu kommen, unsere Kraft und Energiespeicher zu füllen und in Freude und Wohlbefinden unseren Alltag zu meistern. Ich lade dich sehr herzlich ein bei diesem Nachmittag deine Meditations-Praxis aufzubauen oder zu vertiefen (keine Vorerfahrung notwendig)!

    Preis: €15
    Anmeldung bitte unter
    marianne@yogainn.at!